Kategorien
Bez kategorii

SMART CASUAL Stil

Das Tempo des heutigen Lebens ist manchmal schwindelerregend, und Männer brauchen Lösungen, die ihnen das tägliche Leben erleichtern und gleichzeitig ein elegantes und professionelles Image bewahren. Dieser semi-formale Stil ist die Antwort auf solche Bedürfnisse. Smart Casual ist wahrscheinlich der beliebteste Kleidungsstil für Männer, die im Geschäftsleben tätig sind. Wenn Sie jemals Jeans zur Jacke getragen haben, werden Sie sicher darauf stoßen. Es kombiniert formale Stilannahmen mit der Bequemlichkeit eines lässigen Stils.
Der große Vorteil dieser Mischform ist die Tatsache, dass der Stil, der bei einem solchen Kongress beibehalten wird, für viele verschiedene Anlässe gut funktioniert, z.B. für ein Geschäftstreffen, eine Verabredung oder Familienfeiern.
Allerdings sollten Sie die Elemente eines solchen Stils mit Vorsicht wählen, damit er seinen eleganten Charakter nicht verliert. Es lohnt sich vor allem, an klassischen Kleidungsstilen, neutralen Farben und Mustern festzuhalten und subtil Farbakzente zu setzen.
MARINER als Alternative zu einem formellen Anzug sieht elegant aus und ermöglicht die Einführung anderer, weniger formeller Elemente in das Styling. Es muss nicht unbedingt dunkel sein wie im Geschäftsstil. Die Farben Blau, Grau, Blau, Beige und Braun sind akzeptabel. Ein zartes Gitter- oder Mikromuster aus Tweed- oder Leinenmaterialien wird ebenfalls interessant aussehen. Der Schnitt der Jacke könnte auch besser zu unserer Silhouette passen. Aber nicht nur die Jacke kann ein Styling-Kleidungsstück sein. Eine längere, klassisch geschnittene Jacke, Mantel oder Strickjacke wird sie ebenfalls sehr gut ersetzen.
Die Jacke ist an kälteren Tagen auch Teil der Herrengarderobe, was
ersetzt selten die Marine. Sie sollte die Jacke bedecken und Komfort beim Gebrauch bieten. Überangepasste Modelle sehen nicht ordentlich aus, wenn sie mit der Jacke getragen werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wählen Sie eine Jacke mit einem längeren Schnitt unterhalb der Hüften. Eine Alternative kann eine längere ein- oder zweireihige Jacke, ein Trenchcoat oder ein Parka im Militärstil, z.B. ein Baustein, sein. Unabhängig von der Farbe des Mantels passt er sowohl für Jacken als auch für Anzüge. Auch die Freizeitgarderobe ist ein Set, das auf sportlicher Lässigkeit basiert, so dass die Herrengarderobe bei den alltäglichen Aktivitäten nicht auf eine Ausgangsjacke verzichten sollte, die jeden Tag perfekt funktioniert. Sportjacke vom Schalentyp – charakteristische gesteppte Flanelljacken, mit Wildlederpagons. Es gibt viele Möglichkeiten, und der einzige ausschlaggebende Faktor bei der Wahl einer Jacke ist der Tragekomfort und die Gesamtwirkung.
Der COSSULE muss nicht immer weiß sein. Im smarten Stil sind Mikromuster und ein breiteres Farbspektrum akzeptabel. Das blaue Hemd ist eine fantastische Basis für viele Stile. Streifen, zarte Punkte oder einfach dickere Texturen des Materials werden seinen semiformalen Charakter perfekt unterstreichen. Zarte, weisse Hemden (mint, rosa, beige, hellblau) lassen sich leicht mit anderen Elementen Ihrer Garderobe kombinieren, aber scheuen Sie sich nicht, auch auf Grau oder Marineblau zu setzen.
GOLF und SWETER sind auch für die Jacke geeignet. Golf ist ein fantastischer Ersatz für ein Hemd im Herbst, in Kombination mit einer dickeren Jacke, und ein Pullover kann über dem Hemd oder unter der Jacke getragen werden. Dies sind auch die Elemente, mit denen Sie Ihrem Stil ein wenig Farbe verleihen und ihm ein wenig Leben einhauchen können.
LOWN ist das wichtigste Element für einen eleganten Casual-Look und auch das lockerste von allen. Jeans- oder Chino-Hosen sind eine viel bequemere Alternative zu einer Hose im Anzug-Stil. Der Stoff wird von uns fast abgenutzt, aber er kann dem Stil eine Nonchalance verleihen. Chinos hingegen sind Klassiker des Genres, die sich aus dem Preppy Style ableiten (ein Stil, der von Studenten renommierter Universitäten wie Harvard oder Cambridge getragen wird). Sie eignen sich perfekt für eine Jacke und Golf oder ein Hemd und eine Strickjacke.
Bei den Hosen kann man mit Farbe auch ein bisschen verrückt werden. Bordeaux-, Khaki-, Zimt- oder Senffarbe bringen ein wenig Frische in Ihren Stil. Auch karierte Hosen können ein toller Schuss sein, kombiniert mit einem neutralen, glatten Oberteil.

Schuhe können den Charakter Ihres Stils augenblicklich verändern. Im smarten Stil müssen sie nicht mehr schwarz und formell sein wie im Geschäftsstil. Bronze und Marineblau eignen sich auch für elegante Outfits. Im Sommer sind Mokassins oder Slipper perfekt, und im Herbst sind die knöchelgefütterten Stiefel und Dolche perfekt. Die Ganzjahresschuhmodelle umfassen Brogs, Mönche, Oxford oder Derby.
Wenn Sie ein Streetwear-Fan sind, können Sie Ihr Outfit auch mit klassischen Turnschuhen ergänzen. Je minimalistischer ihre Form ist, desto besser. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass sie die Formalität des Stylings deutlich reduzieren werden. Deshalb sollten Sie die Gelegenheit in Betracht ziehen, für die Sie sie zu tragen gedenken.
ZUSÄTZE sind oft in der Lage, das Aussehen und das Gefühl eines Stils zu verändern, weshalb sie in einer Kapselgarderobe so wichtig sind. Sie können Ihren Stil mit einer Uhr, Qualitätsschuhen, Gürtel, Kissenbezug und Krawatte unterstreichen. Die vielen Optionen, die auf dem Markt erhältlich sind, ermöglichen es Ihnen, Ihren Stil, der auf den Grundelementen aufbaut, leicht zu ändern.
Smart Casual ist eine großartige Lösung für all diejenigen, die elegant aussehen, sich aber gleichzeitig wohlfühlen möchten. Die Vielseitigkeit dieser Stile ist ein großes Plus zugunsten dieses Stils. Es lohnt sich jedoch, bei der Entwicklung eines Stils die Kleiderordnung zu berücksichtigen, die für uns bei der Arbeit gilt, und sich an die Anlässe und die verschiedenen Ebenen der Formalitäten zu erinnern, denen wir begegnen werden. Manche Situationen erfordern eine formelle Bekleidung, und leider muss man sich darauf einstellen. In anderen Situationen kann die Schaffung eines freien, aber eleganten Images für unsere Beziehung zu anderen von Vorteil sein.